FinnLorenz-1875_ret Kopie.jpg
Finn Lorenz

Arzt für Orthopädie & Unfallchirurgie i.W.

Zusatzbezeichnung: Osteopathie

Schwerpunkt: Osteopathie, Wirbelsäulenerkrankungen

Nach dem Abitur in Niedersachsen absolvierte Finn Lorenz eine Ausbildung zum Physiotherapeuten in Hamburg (2008-2011), anschließend begann er das Studium der Humanmedizin an der Universität Witten/Herdecke. Ihm Rahmen des praktischen Jahres arbeite er u.a. in der Schweiz (Stadtspital Triemli, Zürich), Essen (Universitätsklinikum Essen) und Hannover (Universitätsklinikum Hannover).

 

Seine Facharztausbildung Orthopädie/Unfallchirugie begann 2018 am Friederikenstift in Hannover unter der Leitung von Prof. Dr. Helmut Lill. Anschließend wechselte er 2019 an die Schön Klinik Düsseldorf, um in der Abteilung für Orthopädie, geführt von Dr. Lars Löhrer mit dem Schwerpunkt Wirbelsäulenchirugie, zu arbeiten.

 

Parallel gründete er eine Privatpraxis für Osteopathie im Zentrum von Düsseldorf.

Finn Lorenz bildet sich seit mehreren Jahren im Bereich der Osteopathie aus und versucht die schulmedizinische Orthopädie mit den Prinzipen der Osteopathie zu verbinden.

 

Seit 08/2021 arbeitet Finn Lorenz, im Rahmen seiner Facharztausbildung, in der Praxis „GraDUS – Orthopoädie und Unfallchirurgie“ in Düsseldorf, gegründet von Dr. Manuel Backhaus und Dr. Holger Godry.